Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich und Gegenstand der Datenschutzerklärung

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung ist die Information darüber, welche personenbezogenen Daten über die Website, abrufbar unter „https://www.mairec.de“ erhoben und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden. Soweit auf andere Seiten verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrol-le auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den Webseiten zu prüfen, um feststel-len zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder und Dritten zugänglich gemacht werden.

 

2. Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

MAIREC Edelmetallgesellschaft mbH (MAIREC)
Siemensstraße 20
63755 Alzenau
Te.: +49 6023 9169-0
Fax: +49 6023 9169-10
E-Mail: mairec@mairec.com

 

3. Name und die Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten

datenschutz@mairec.com 
Der Datenschutzbeauftragte ist bei dem
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
benannt.

 

4. Kategorien der personenbezogenen Daten

 

Kategorie: Websiteaufruf

Personenbezogene Daten
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Beschreibung
Wir erheben beim Aufruf unserer Website sog. Zugriffsdaten und speichern diese in einer Protokolldatei (sog. Logdatei). Zu diesen Zugriffs-daten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der aufgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider gespeichert. Zusätzlich werden beim Aufruf unserer Website Cookies gesetzt. Einzelheiten über die auf der Website eingesetzten Cookies, den spezifischen Zweck, den der jeweiligen Cookie erfüllt sowie eine Beschreibung, wie Sie diese Cookies löschen können, entnehmen Sie bitte dem Dokument Datenschutz Opt-Out.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, erheben wir, um im Falle eines Angriffs auf unsere Website oder unsere IT-Infrastruktur Strafanzeige bei den Strafverfolgungsbehörden zu erstatten oder im Falle drohender Schädigung die zur Gefahrenabwehr zuständigen Be-hörden einschalten zu können und damit die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten. Mit Hilfe der Cookie-Kennung erhalten wir zudem Informationen über das Nutzerverhalten oder der Suchanfragen und können bei zukünftigen Besuchen das Angebot an die Interessen des Nutzers anpassen.

Interesse an der Datenverarbeitung
Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, dienen der technischen und gestalterischen Optimierung der Website und der Sicherung unserer Systeme (z. B. im Rahmen eines Angriffs oder Sicherheitsvorfalls). Aus den Daten der Logdatei, einschließlich der IP-Adresse, ist für uns im Falle des Aufrufs unserer Website kein Personenbezug herstellbar. Mit Hilfe der Cookie-Kennung erfahren wir, ob und inwieweit Sie unsere Webseiten bereits besucht haben und wann Sie zu dieser zurückgekehrt sind.

Dauer der Datenspeicherung
Die IP-Adresse wird zwei (2) Monate nach Erhebung gelöscht; Einzelheiten zu den Cookies, deren Speicherdauer und wie Sie diese Daten löschen können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Rechtsgrundlage
Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung u. U. der Dienst und die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt.

 

Kategorie: Website-Tracking

Personenbezogene Daten
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Beschreibung
Auf der Website kommen Tracking- und Werbetools zum Einsatz, bei denen u. a. auf Cookies zurückgegriffen und die IP-Adresse erhoben wird. Tracking-Tools untersuchen typischerweise, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf einer Website aufgesucht und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Zweck der Datenverarbeitung
Der Einsatz der Tracking-Tools dient der Auswertung des Nutzerverhaltens, um das Onlineangebot den Interessen des Besuchers anpassen zu können und um zu erfahren, wie unsere Dienste genutzt werden.

Interesse an der Datenverarbeitung
Mit Hilfe der Tracking-Tools können wir unser Angebot gezielter auf unsere Kunden, Besucher und Interessenten ausrichten und den Traffic durch die Schaltung von zielgruppenorientierten Anzeigen erhöhen. Einzelheiten über die Anbieter, die Funktionsweise sowie Infos, wie Sie die hierbei zum Einsatz kommenden Cookies löschen und das Tracking verhindern können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Empfänger der o. g. Daten
Einzelheiten über die Empfänger der Daten, die Funktionsweise der Tools sowie Informationen, wie Sie die Datenübermittlung (Tracking) ver-hindern können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Firma: etracker GmbH . Erste Brunnenstraße 1 . 20459 Hamburg . Germany
Tracking-Tool: etracker
Drittland-transfer: Nein
DetailsDetails/Informationen zum Datenschutz/Privacy Shield: https://www.etracker.com/datenschutz/
Opt-Out/Widerspruch möglich: ja

Dauer der Datenspeicherung
Einzelheiten über die Funktionsweise der Tracking-Tools, Informationen über die Speicherdauer der Cookies sowie Informationen wie das Tracking verhindert werden kann, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Rechtsgrundlage
Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung u. U. der Dienst und die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt.

Profiling
Mit Hilfe der Tracking-Tools können das Verhalten der Besucher bewertet und die Interessen analysiert werden; Details und weitere Einzelheiten finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

 

Kategorie: Kontaktformular

Personenbezogene Daten
Firma, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname

Zweck der Datenverarbeitung
Ihre Kontaktformulardaten, einschließlich der Anfrage selbst, verwenden wir nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, mithin der Kommunikation mit Ihnen und für die Erstellung von Angeboten.

Dauer der Datenspeicherung
Dauer der Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage oder bis wir zur Löschung aufgefordert werden.

Rechtsgrundlage
Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

 

Kategorie: Bewerbung

Personenbezogene Daten
Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Adresse; Bewerbungsunterlagen

Zweck der Datenverarbeitung
Sämtliche Daten, die Sie uns über das Bewerbungstool zur Verfügung stellen, werden allein zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens verarbeitet und dienen allein der Bewertung der fachlichen Eignung und der Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Dauer der Datenspeicherung
Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Ablehnung einer Bewerbung automatisch sechs (6) Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung.

Rechtsgrundlage
§ 26 BDSG (2018)

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Bewerbung nicht möglich.

 

Kategorie: Portal

Personenbezogene Daten
Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse; Passwort, Anschrift

Zweck der Datenverarbeitung
Sie haben die Möglichkeit, ein Benutzerkonto für unser Portal anzulegen. Hierzu müssen Sie sich einmalig registrieren. Im Rahmen der Re-gistrierung verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Das Portal dient der Verwaltung und Recherche von mögli-chen Preiskalkulationen und ermöglicht es Ihnen, diese Daten zur Anbahnung von Geschäften mit uns oder unseren Kunden zu nutzen. Die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Portals verarbeiten wir ausschließlich zur Bereitstellung dieses Portals.

Dauer der Datenspeicherung
Wir löschen Ihre Portaldaten, sobald Sie uns hierzu auffordern. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Soweit Sie darüber hinaus mit Hilfe des Portals im Nachgang Aufträge mit uns abgewickelt haben, verarbeiten, bzw. löschen wir Ihre Daten unter Berücksichtigung der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewah-rungsfristen, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Rechtsgrundlage
Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der o. g. personenbezogenen Daten für Portalzugang ist vertraglich vorgeschrieben. Andernfalls ist eine Nutzung des Por-tals nicht möglich.

 

5. Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, sowie des Widerspruchs gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht, die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen und das Recht, sich im Falle von Datenschutz-verletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. 
Sämtliche Rechte können Sie uns gegenüber per E-Mail über datenschutz@mairec.com oder über die im Punkt „Verantwortlicher“ angegebenen Kontaktdaten geltend machen.

 

6. Gesonderter Hinweis auf Ihr Widerspruchsrecht

6.1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht 
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezoge-ner Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverar-beitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO, dass z.B. zur Kundenberatung und Kundenbe-treuung und zu Vertriebszwecken erfolgen kann. Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden von MAIREC zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

6.2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung 
MAIREC kann Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch für Direktwer-bung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 3.

Close
Jump to top